Hilfe Schatz, Du schnarchst schon wieder!
Die einen machen Witze darüber, den anderen ist es peinlich: In vielen Schlafzimmern wird geschnarcht. Dabei sind Menschen, die nachts störende Atemgeräusche von sich geben, keine Einzelfälle. Mit zunehmendem Alter schnarcht immerhin durchschnittlich jeder zweite Mann und jede vierte Frau.
Für alle Betroffenen ist der lästige Ton nicht amüsant, denn die störende Nachtruhe belastet nicht nur die Partnerschaft – für den Schnarcher hat es mitunter auch gesundheitliche Auswirkungen.

Ihr Ziel ist es, die Nacht endlich wieder in Ruhe gemeinsam und nebeneinander schlafend verbringen zu können?

» HINWEIS: Bericht zu Patientenveranstaltung: „Schiene gegen Schnarchen” bei ZMK-Online

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Abhilfe. Wenn übergewicht reduziert wurde und die „Nase frei ist” und trotzdem geschnarcht wird, dann können die neuartige Protrusionsschiene „SleepPlus” oder das Therapiekonzept der „Biofunktionellen Therapie” von „Silencos” Abhilfe schaffen.
Schenken Sie sich und Ihrem Schatz mehr Lebensqualität durch ruhigen Schlaf!

Wir wünschen Ihnen eine friedliche Nacht!

zum Seitenanfang ⇑